Alvier 2343m - Margelchopf 2164m T3

Beginn:
27.08.20
Ende:
28.08.20
Anmelde​schluss:
07.08.20
Nr.:
905
Preis:
siehe Beschreibung
Dauer:
2 Tage
Freie Plätze:
6 von 8
Tourleiter:

Beschreibung

neues Datum

aus Corona-Gründen musste ich die Tour auf  MO. 24.08. und DI. 25.08. vorverschieben 

Details:

 Ab Palfries-Bergstation zum Alvier-Gipfel 2 Std. 600 Hm. Der Bergweg zum Gipfel führt durch das Chemi über eine Holzleiter T3. Ev. Abstecher zum Gonzen + 2 Std.

Am Freitag ab Alvier zuerst 600 m Bergab bis Barbiel, dann dem Höhenweg entlang Richtung Obersäss auf den Pass von Glana, i den Seen vorbei zum Isizgrat.  Zusatz-variante zum Margelchopf 2164m + 1.5 Std. kurze schöne abgesicherte Gipfelkletterei,

oder direkt Abstieg zum Voralpsee. Aufstieg 600 Hm ab 1500 Hm. 6 Std. ( 7.5 Std. 1700 Hm ) 

Karten:  geo.admin.ch
Ausrüstung:  gute Wanderschuhe ev. Stöcke
Verpflegung:  Hp. Alvierberghütte, Zwischenverpflegungen aus dem Rucksack
Unterkunft:  Alvierhütte 2343m mit einem herrlichen Ausblick, einfache Unterkunft 
Reise:   Oev. 
Billett:  Wohnort-Ragnatsch  Rückreise Voralp-Kurhaus via Grabs-Wildhaus Wohnort
Kosten:  ca. Fr. 130.- 
Anmeldung: auf www.sac-pfannenstiel.ch bis 01.August
Spezielles:  
Auskunft:  beim TL 097 551 48 44

Schwierigkeitsgrad