×

Nachricht

Leider ist diese Tour ausgebucht.

Elm-Martinsmadhütte-Grischsattel2759 T3

Beginn:
06.08.20
Ende:
07.08.20
Anmelde​schluss:
17.07.20
Nr.:
881
Preis:
siehe Beschreibung
Dauer:
2 Tage
Freie Plätze:
0 von 8
Tourleiter:

Beschreibung

Details: Zur Hütte durch die Tschinglen-Schlucht: 3-3½h; T3 Abwechslungsreicher Hüttenweg durch eine bizarre Landschaft mit Schieferwänden, zahlreichen Wasserfällen zur Alp Nideren . Weiter dem Weg folgend über Matt und Rindermätteli zur Hütte. Obwohl die abschüssigen Stellen mit Drahtseilen gesichert sind, ist Trittsicherheit und gutes Schuhwerk erforderlich. Der Zustieg zur Hütte ist einmalig und die Gastfreundschaft ebenso. Am Freitag auf dem Weg zum Grischsattel  2759m erwarten uns wiederum Überraschungen. Da versperrt uns ein Felsriegel den Weg - Sackgasse? Weit gefehlt es führt tatsächlich ein gut abgesicherter Weg zum Sattel eingestuft als T3  Aufsteig 3 Std. 700 Hm. ev. noch zum Gipfel T4 1 Std. Der Abstieg 3 Std.  1000hm  via Segnashütte zur Bergstation Naraus 1835m wird uns weiter schöne Eindrücke liefern.Da- Wir bewegen uns 2 Tage im UNESCO Welterbeberggebiet Sardona.                                                                                                                                                                                                                                                                                                           
Karten:  map.geo.adim.ch
Ausrüstung:  gute Bergschuhe
Verpflegung:  HP Hütte
Unterkunft:  Martinsmadhütte
Reise:  OEV
Billett:  Wohnort - Elm  Rückreise Flims Bergbahnen - Wohnort
Kosten:  Reise,Bergbahn,HP Hütte ca.Fr. 140.-
Anmeldung:
auf www.sac-pfannenstiel.ch (bis am15.07.)
Spezielles:  Trittsicherheit erforderlich
Auskunft:  TL 044 920 78 56 /0795514844

Schwierigkeitsgrad