Tschugga 1880 m

Beginn:
23.01.20
Ende:
23.01.20
Anmelde​schluss:
20.01.20
Nr.:
763
Preis:
siehe Beschreibung
Dauer:
1 Tag
Freie Plätze:
3 von 8
Tourleiter:

Beschreibung

Details:

Donnerstag,23. Januar 2020

Tschugga 1880 m (Gonzen)

SW T2 / +900Hm,-900Hm/6h

Vom Malanser Holz aus (976 m) wandern wir durch das Wildschutzgebiet Hinterlegi bis Labria (1624 m). Weiter in Richtung Alp Palfries P. 1727 und auf dem Grat bleibend über P.1764 auf den Tschugga (1880 m). Auf dem Rückweg geht es über die Alp Riet und bald durch das Schutzgebiet Baderwald zurück nach Malanser Holz.

Karten:  1155
Ausrüstung:  LVS (Batterien getestet!), Schaufel und Sonde sind obligatorisch. Notfallausweis. Der Witterung angepasste Bekleidung. Schneeschuhe und Wanderstöcke.
Verpflegung:  Aus dem Rücksack
Reise:  ÖV
Kosten:  
Anmeldung: auf www.sac-pfannenstiel.ch 
Spezielles:

 Teilnehmende bekommen Detailunterlagen rechtzeitig per E-Mail zugestellt.

Auskunft:

 

Tourenbericht

 

 

 Ich bin am Vortag, 22. 1. 2020 bis 18:00 Uhr unter der Nummer 079 676 11 45 erreichbar.

 

Bei Sonnenschein starten wir um 9:45 Uhr ab Malanser Holz. Im Wald bis Punkt 1119 nur wenig Schnee, danach wird es aber zunehmend besser bis ideal. Ab Punkt 1727 starker Südwind. Wir bleiben nur kurze Zeit auf dem Gipfel Tschugga. Wir verzichten auf den Abstieg über die Alp Riet wegen starke Südwinde. Mittagspause auf der Alp Palfries in der warmen Stube des Älplers. Danach geht es weiter in Richtung Malanser Holz. Ankunft 15:30 Uhr. Einkehr im Hotel Alvier. Es war eine sehr schöne Tour ohne Zwischenfälle.

PS: Das Hotel ist Montags und Dienstags geschlossen. Die Privatseilbahn fährt nur, wenn das Hotel offen hat. 

24.1.2020


Schwierigkeitsgrad